Powered by Dailymotion

 

Tim SPIER

Das Gespenst der Volksfront: Zum Verhältnis von SPD und Linken vor der Bundestagswahl 2009

Note du Cerfa, n°64, juin 2009

Beitrag lesen (DE)

Lire la note (FR)



Obwohl sich seit 1998 die Mehrheit der Wählerschaft links ansiedelt, scheint ein Bündnis zwischen Die Linke, der 2007 von dem ehemaligen SPD-Parteivorsitzenden Oskar Lafontaine gegründeten Partei, und den im Zerfall begriffenen Sozialdemokraten weiterhin unwahrscheinlich.

Auf der Suche nach Regierungspartnern fällt es der SPD weiterhin schwer, sich bezüglich eines möglichen Bündnisses mit der Partei Die Linke zu positionieren, dessen zu radikales politisches Programm und kommunistisches Erbe die eigene Stellung zu sehr nach links rücken würden.

Der Autor Tim Spier analysiert die Erwartungen und Blockaden der beiden grundsätzlichen deutschen Linksparteien.

Tim Spier ist Doktor der Politikwissenschaften, Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Parteienrecht und Parteienforschung.

Haut de page

 

Abonnez-vous à
notre newsletter


Mon espace

Bienvenue

Déjà inscrit ?
Se connecter

:
Mot de passe perdu ?